Betriebliches Gesundheitsmanagement


     Worum geht’s?


Krankheitsbedingte Abwesenheit verursacht für Unternehmen nicht nur organisatorische Probleme, sondern auch erhebliche Kosten. Der Anteil arbeitsbedingter Erkrankungen wird laut Untersuchungen auf etwa 30 Prozent geschätzt. Diese Erkrankungen entstehen nicht von heute auf morgen. Auslöser sind in vielen Fällen ungeeignete Arbeitsbedingungen, psychischer Stress und ungelöste zwischenmenschliche Konflikte, die sich im Laufe der Zeit in körperlichen Symptomen niederschlagen können.

Kaum in Zahlen beziffern lässt sich der Schaden, der durch „Präsentismus“ entsteht und sich z.B. in „Dienst nach Vorschrift“ oder Zurückhalten von Verbesserungsvorschlägen äußert. Im Extremfall kann dies bis zum „Schlechtmachen der eigenen Firma beim Kunden“ und bis zu Sabotageakten gehen.

Betriebliches Gesundheitsmanagement dient dazu, Mitarbeiterinnen gesund zu halten. Viele Unternehmen setzen dazu zielgerichtet viele Maßnahmen ein, von der gesundheitsgerechten Gestaltung von Arbeitsplätzen bis zu Kursen oder Beratung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Betriebliches Gesundheitsmanagement ist für uns aber darüber hinaus ein Thema der Unternehmenskultur. Hier setzen wir an.

 

     Was bekommen Sie von uns?


Um das Problem an der Wurzel anzupacken und nicht nur Symptome zu behandeln, ist sinnvoll mit den Beteiligten herauszuarbeiten, was sie als gesundheitsbelastend erleben und daraus mit ihnen zusammen Maßnahmen abzuleiten. Nach unserer Erfahrung gehören zu den Ursachen arbeitsbedingter Erkrankungen häufig ungelöste, oft „kalte" Konflikte, die als stark belastend erlebt werden und die Menschen auf Dauer krank machen.

Wir fördern die Menschen Ihrer Organisation in ihrer Fähigkeit zur Selbstwahrnehmung in belastenden Situationen. Sie erlangen die Fähigkeit, Belastungen frühzeitig und angemessen anzusprechen und mit den anderen Beteiligten gemeinsam zufriedenstellende Lösungen zu erarbeiten.

 

     Was ist Ihr Nutzen?


Der Einsatz zusammenarbeitsfördernder Instrumente führt zu einer Reduzierung krankheitsbedingter Abwesenheit und damit zu einer Entlastung auf der Kostenseite. Zudem verbessert sich das Arbeitsklima signifikant, wenn belastende Situationen geklärt werden. Das Wachsen von Vertrauen und Arbeitszufriedenheit aufgrund der gelingenden Kommunikation steigert die Leistungsfähigkeit und Effizienz von MitarbeiterInnen, Führungskräften und Teams. Gut funktionierende Teams sind die beste Mobbing- und Burn-Out-Prävention.

 

        Unser Angebot

Gefährdungsanalysen und Workability Index

Kommunikations- und Feedbacktraining