Mediative Unternehmensentwicklung


     Worum geht’s?

Mediative Unternehmensentwicklung dient der Weiterentwicklung und Veränderung einer Organisation bzw. Organisationseinheit. Das Ziel dieses Prozesses besteht in der Verbesserung von Leistungsmerkmalen des Unternehmens durch die Arbeit an organisatorischen und kulturellen Problemstellungen. Das Besondere an unserer Arbeit ist der Einsatz von mediativen Ansätzen und Methoden bei der Planung und Umsetzung des Entwicklungsprojekts.
Prozessoptimierung stand lange im Fokus von Unternehmensentwicklungen. Nach unserer Erfahrung gibt es jedoch heute die meisten Reibungsverluste an der „Schnittstelle Mensch-Mensch“.

 

     Was bekommen Sie von uns?


Sie bekommen von uns eine ganzheitliche Prozessbegleitung auf der Basis mediativer Techniken. Die MitarbeiterInnen werden dabei von Anfang in den Prozess einbezogen und beteiligen sich aktiv und eigenverantwortlich bei der Gestaltung. Es geht um Selbstbestimmung und Selbstverantwortung in einem klar definierten Rahmen. So werden bei der mediativen Unternehmensentwicklung gleichzeitig die Selbst- und Sozialkompetenzen aller beteiligten MitarbeiterInnen und auch der Führungskräfte gefördert.

 

     Was ist Ihr Nutzen?


Weil unser Konzept dem Unternehmen nicht von außen aufgesetzt wird, sondern gemeinsam mit Ihren MitarbeiterInnen (also von innen heraus) entwickelt wird, erfahren wir eine hohe Akzeptanz und Effektivität im Projektverlauf. Ein solcher Prozess ändert die Unternehmenskultur nachhaltig, weil alle es als attraktiv erleben können an einem Strang zu ziehen.

 

     Unser Angebot auf der Ebene ´Unternehmen´

 

Installation einer mediativen Führungskultur

Förderung des Betriebliches Gesundheitsmanagement

Implementierung eines Konfliktklärungssystem

Entwicklung einer mediativen Kooperationskultur

Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Personalvertretung

Deal Mediation