Mediative Teamleitung


     Worum geht’s?


Kennzeichen produktiver Teams sind unterschiedliche Ausrichtungen und entsprechend unterschiedliche Persönlichkeitstypen in der Teambesetzung: Hier kommen Visionäre, Pragmatiker, Controller, Realisten etc. zusammen. Diese werden sich anfangs eher schwer tun miteinander zu kooperieren. Die Gefahr von eskalierenden Konflikten, die die Leistungsfähigkeit beeinträchtigen, ist hoch. Sie brauchen Unterstützung durch die Teamleitung.  

Eine Teamleitung mit  mediativen Fertigkeiten unterstützt die Teammitglieder aufgabenbezogen und „on the job“, die jeweils unterschiedlichen Herangehensweisen, Schwerpunkte, Fertigkeiten und Problemlösungsstrategien kennenzulernen, zu akzeptieren und deren gemeinsame Vorteile zu nutzen. Dabei geht es um Themen wie Umgang mit Fehlern oder die Ausgestaltung einer Feedback-Kultur, die offen und Transparent und gleichzeitig gesichtswahrend ist.

 

     Was bekommen Sie von uns?


Wir erarbeiten mit Ihnen mediative Führungsinstrumente aus der Praxis für die Praxis und begleiten Sie bei deren Umsetzung. Sie werden befähigt, Differenzen im Team frühzeitig zu erkennen und präventiv zu bearbeiten, aber auch die Mitarbeiter in ihrer Selbstverantwortung zu fördern und einzubinden.

 

     Was ist Ihr Nutzen?


Durch das Einbeziehen Ihrer MitarbeiterInnen  verbessern Sie das allgemeine Betriebsklima in Ihrem Team, weil sich die Teammitglieder gesehen und ernstgenommen fühlen. Gleichzeitig erhöhen sich die Bereitschaft und das Engagement Ihrer Mitarbeiter, den anstehenden Herausforderungen flexibel und angemessen zu begegnen. Die Übernahme von Verantwortung durch Ihre Mitarbeiter erleichtert Ihnen zudem Ihre Führungsarbeit.

 

        Unser Angebot

Unterstützung bei der Zusammensetzung des Teams

Beratung bei der Rekrutierung von Teammitgliedern

Erarbeitung mediativer Führungsinstrumente

Umsetzung eines mediativen Führungskonzepts